Bio Cannabis

Was ist der Unterschied?

 

Hanf und Cannabis werden häufig verwechselt. Obwohl sie eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungen haben, die das Potenzial haben, die medizinische und industrielle Welt zu verändern, teilen diese Pflanzen genau die gleichen Wurzeln.

 

Ein besonderer Bereich, der sehr missverstanden bleibt, ist der Unterschied zwischen dem, was oft als Hanf bezeichnet wird und dem, was man langläufig als Cannabis und/oder Marihuana kennt. In Wirklichkeit sind diese beiden "Arten" tatsächlich ein und dieselbe. Worin sie sich unterscheiden, ist ihre genetische Zusammensetzung. Diese Unterschiede entstanden aufgrund von Anpassungen an Veränderungen der Umwelt und durch selektive Züchtung über viele Jahrhunderte.

 

 

 

 

Wo wird es angebaut?

 

Hanf wird in der Regel im Freien angebaut, benötigt nur sehr wenige, bis gar keine Chemikalien, um zu wachsen, ist ein industrielles Kraftwerk und wurde und wird dazu verwendet, um eine breite Palette von Produkten zu liefern; von der Nahrung, über Kraftstoff, bis hin zu Papier.

 

Cannabis hingegen enthält mehr THC und findet deshalb seine Verwendungen in den Bereichen Erholung und Medikamente.

Für weitere Fragen und Informationen steht Ihnen gerne Georg Müller zur Verfügung.

 

Ansprechperson: Georg Müller

 


Ideengärtnerei Müller GmbH

Walgaustraße 79 , 6712 Thüringen

T 0043 5550 2321,  info@ideengaertnerei.at

 

Öffnungszeiten:

MO bis FR von 8 – 12 und 14 – 18 Uhr 

SA  8 – 15 Uhr